m1
m1

Liebe Quadenschönfelder und liebe Freunde von Quadenschönfeld *

diese Nachricht ist an alle von Euch bestimmt, die mit dem Internet zu tun haben. Es geht um einen DSL Anschluß in Quadenschönfeld. In allen umliegenden Dörfern ist DSL vorhanden, nur in Quadenschönfeld nicht. LTE (unser heutiger Internet Zugang) ist nicht die beste und preiswerteste Lösung. (Vergleicht bitte die Preise). DSL wäre wesentlich preiswerter und es liefe auch bei schlechtem Wetter störungsfrei, da DSL Kabelgebunden ist - über die Telefonleitungen.

Auf der Seite http://xn--quadenschnfeld-3pb.de, (quadenschönfeld.de) sind einige Fakten dargelegt.

Antwort der Telekom: Für Quadenschönfeld wurde bis heute, kein DSL beantragt... (siehe grauen Kasten unten). **

Unsere Nachbarn: Flatow, Warbende, Stolpe und Möllenbeck haben bereits DSL. Nur wir - Quadenschönfelder - müssen für einen zuverlässigen DSL Zugang noch kämpfen.

Aber gemeinsam ist es zu schaffen. Wenn wir uns mit dem fehlendem DSL abfinden, bleibt unser Dorf im Zeitalter des "Internet Mittelalters". Wenn man keine Wahl hat, muss man nehmen, was man bekommt - in unserem Fall ist das LTE. Und die LTE Anbieter können mit uns machen, was sie wollen (Volumen kürzen, teures Zusatzvolumen anbieten, die Geschwindigkeit stark drosseln... DSL wird erst ab 75 GB gedrosselt und dann auch nicht auf 384 kBit/s, sondern auf 2 Mbits/s - man kann immer noch YouTube schauen).

Wie es weiter gehen sollte/könnte?

Ein Tipp von der Telekom: Es müsste ein Schreiben an die Gemeinde erfolgen, dann sollte die Gemeinde einen Antrag bei der Telekom stellen. Das Schreiben wurde vorbereitet, muss nur runtergeladen- und mit eigenen Daten ergänzt werden. (Siehe grauen Kasten unten). **
 

Alles Weitere, was in dieser Sache (DSL) demnächst geschieht und mir bekannt wird, werde ich auf der Homepage an Euch weitergeben http://xn--quadenschnfeld-3pb.de. (quadenschönfeld.de)

Es wäre schön, wenn viele von euch dieses Schreiben auf Facebook teilen-, anschließen ausdrucken und an die Gemeinde abschicken würden.
Es sind 58 Cent, die sich lohnen. Da wir keine Initiative gegründet haben, muss das jeder für sich selbst abschicken. Wir können nichts verlieren, nur gewinnen.Wir müssen versuchen uns selbst zu helfen. (Das geschieht weitgehend anonym - ich z. B. werde nicht sehen können, wer das Schreiben ausgedruckt und abgeschickt hat.)

Wichtig: Quadenschönfeld soll kein Wohnort zweiter Klasse werden! Denkt bitte an Eure Kinder und an Eure Immobilie. Wir sollen für uns ALLE kämpfen. Ob DSL vorhanden ist, das ist eine der ersten Fragen eines Maklers, wenn man das Haus verkaufen möchte! (das Gleiche könnte uns mit dem Erdgas und den Radwegen passieren...)

Das Schreiben an den Bürgermeister und die Gemeinde ist vorgefertigt und kann auf der Homepage http://xn--quadenschnfeld-3pb.de (quadenschönfeld.de) runtergeladen werden. Auch im Spiegel kann man nachlesen, wie wichtig schnelle Internet Zugänge sind und wie erschütternd die Situation in Deutschland ist - einer der führenden Industrienationen.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/schmalband-deutschland-warum-unser-internet-immer-noch-zu-langsam-ist-a-901508.html

(Abb. Telekom, Stand Aug. 2013)

KarteDSLTelekom

 

Die Auskunft von der Gemeinde:

Man muss immer wieder einen neuen Antrag auf DSL stellen. Möglicherweise gibt es neue Umstände - wie z.B. eine neue Förderung, die nicht automatisch greift, wenn man das Thema lange ruhen lässt und nicht immer wieder nachgefragt wird.

Es wurde tatsächlich ein Antrag auf DSL - für die ganze Gemeinde Möllenbeck gestellt - liegt in Schwerin. Dieser Antrag wurde nie berücksichtigt.

Das hatte Herr Krämer aus Brühl nicht erwähnt.

Warum Teile der Gemeinde erschlossen sind, liegt daran, dass sie an die vorhandenen (und/oder neugebauten) DSL-Leitungen der Gemeinde Blankensee und Bredenfelde mit angeschlossen wurden.

Also ein neuer Antrag (notfalls immer wieder) ist für die Zukunft die wichigste Vorraussetzung um DSL zu bekommen.

• • •

m1

Quadenschönfeld

Radwege &...

DSL / Internet

Geschichte

Wo liegt...

Wichtig

Impressionen

Hobby

Gemeinde

Kindergarten

Feuerwehr

Tauschring

Interessante Links

Datenschutz

Impressum

Zum Anfang

Quadenschonfeld...

...ein Märchenschloß, eine alte Kirche und viel Grün...

item10